Die einzige Musikshow der Welt, in der es wirklich nur auf die Stimme ankommt: „The Voice of Germany“
Die besten Gesangstalente Deutschlands treten in den „Blind Auditions“ auf der große Show-Bühne auf. Absolut einzigartig: Die Coaches können die Sängerinnen oder den Sänger zunächst nur hören, aber nicht sehen! Sie sitzen in ihrem Coach-Stuhl mit dem Rücken zur Bühne. Finden sie ein Talent gut, drücken sie den berühmten Buzzer, um ihren Stuhl zur Bühne zu drehen. Haben sich mehrere Coaches umgedreht, wählt das Talent am Ende in welches Team es gehen möchte. Es folgen die Battles, Sing-Offs und die großen Liveshows. Im Finale wählen die Zuschauer:innen dann
„The Voice of Germany“.

Sarah Connor, Johannes Oerding, Nico Santos und Mark Forster spitzen die Ohren für die besten Stimmen Deutschlands: „The Voice of Germany“ startet am Donnerstag, 7. Oktober auf ProSieben und am Sonntag, 10. Oktober in SAT.1 in die Blind Auditions von Staffel 11.

Mit zwei Coach-Premieren in eine neue Dekade #TVOG

Coach-Premiere für Superstar Sarah Connor: In Staffel 11 von „The Voice of Germany“ nimmt die Soulsängerin und Songwriterin zum ersten Mal auf einem der roten Stühle Platz. „Ich fand das Konzept von ,The Voice of Germany‘ immer spannend. Am Ende ist es das gerechteste Format, das es gibt, weil wirklich nur die Stimme bewertet wird“, freut sich Sarah Connor auf ihre neue Aufgabe. Daneben feiert auch Sänger und Songwriter Johannes Oerding sein Debut am Buzzer: „#TVOG ist eine Show, die Musikgeschichte schreibt. Hier entstehen viele großartige TV-Momente und ich bin sehr geehrt, jetzt ein kleiner Teil dieser Family zu sein.“

Sarah Connor und Johannes Oerding buhlen an der Seite von Mark Forster und Nico Santos um die Gunst der besten Talente – eine Konstellation, die auch für Mark Forster in seiner fünften Staffel der Musikshow herausragend ist. „Die vier Coaches in diesem Jahr sind an Relevanz und Größe auf dem deutschen Musikmarkt kaum zu überbieten“, stellt der Musiker fest. Nico Santos sagt voraus, dass die beiden neuen Coaches in seiner zweiten Staffel am Buzzer auch die berüchtigten Coach-Fights spürbar verändern wird: „Mit Sarah Connor als Coach-Konkurrentin wird das unfassbar schwer. Man muss mit den richtigen Argumenten, mit Know-How und Musik-Knowledge kommen.“

Lena Gercke und Thore Schölermann moderieren.

Produktion
Seit 2011

Staffeln
11

Sender
ProSieben / Sat.1

Moderation
Thore Schölermann & Lena Gercke

Lizenz
ITV Studios Global Entertainment B.V.

Fotos
© ProsiebenSat.1/André Kowalski / Claudius Pflug

Textquelle
© ProsiebenSat.1

Website
Offizielle Seite

Videos
YouTube Channel

Social Media
Facebook
Instagram

NUTZE DEINE CHANCE!

Du hast eine außergewöhnliche Stimme und möchtest einem großen Publikum und den Coaches zeigen, was in Dir steckt? Dann melde Dich über unser Casting-Formular an. Lass Deinen großen Traum wahr werden!

Weitere Produktionen